Kategorie: 2022

  • Endlich war es wieder so weit, wir durften tatsächlich vor Publikum ein Konzert spielen!! Die Vorfreude bei uns war riesen groß und die Spannung kurz vor dem Konzert war deutlich greifbar.

    Als wir dann den Turnsaal der neuen Mittelschule betraten staunten wir nicht schlecht, denn der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Ein Grinser breitete sich auf unseren Gesichtern aus und das erste Stück „Music for a Hero“ von Thomas Doss spielte sich fast wie von selbst.

    Der erste Teil des Abends verging wie im Flug, denn nach den „Banditenstreichen“ von Franz von Suppe, dem Stück „Share my yoke“ von Joy Webb, bei welchem Alex Mayer als Solist auf der Trompete brillierte folgte bereits „Around the world in 80 days“ von Otto Schwarz, welches das letzte Stück vor der Pause war. Nach einer kurzen Stärkung folgte der moderne Teil, welcher mit „Around the Whiskey Jar“ von Ivan Boumans eröffnet wurde. Für dieses besondere Stück kleidete sich unser Kapellmeister Manfred Röhrer als irischer Gastdirigent, wobei wir noch immer nicht genau wissen, ob er unter seinem Kilt auch tatsächlich eine Unterwäsche trug (das wird wohl nur seine Frau Claudia wissen). Nun folgte für alle Cineasten unter dem Publikum „Independence Day“ von David Arnold, anschließend kam das wunderschöne Gesangssolo von Melanie Mayer zu „Gabriellas Song“ von Stefan Nilsson aus dem Film „Wie im Himmel“ und als fetzigen Abschluss gaben wir die „80er Kult(tour)“ von Thiemo Kraas zum Besten. Durch den Abend führte uns Claudia Buchinger, welche die Zuhörer durch ihre Redegewandtheit in den Bann zog.

    Neben den musikalischen Highlights gab es auch noch weitere Höhepunkte an diesem Abend, so wurden einige Jungmusiker vorgestellt, welche neu im Verein aufgenommen wurden, einige Ehrungen und Leistungsabzeichen (im Musikverein aber auch bereits im Jugendorchester!) erwähnt und zwei neue Ehrenmitgliedschaften verliehen. Hierbei handelt es sich um unseren Sepp Moser und unseren Schögl Matthi, welche diese Ehrungen wirklich mehr als verdient haben! Nach so vielen Jahren im Verein, wobei auch beide laufend im Vorstand tätig waren, freut es uns, beide durch diese Ehrenmitgliedschaft zu würdigen. Wir hoffen, dass wir ihnen damit eine Freude gemacht haben und sie somit den Kontakt zu ihrem Verein nicht verlieren.

    Wir möchten uns nochmals recht herzlich bei den Zuhörern bedanken, denn für uns Musiker ist euer Besuch und der Applaus der schönste Lohn!


  • Unsere Musikkollegen Daniela und Christian Lindenbauer sind am 6. April zum zweiten Mal Eltern geworden! Ihr Sohn Jakob kam mit 4510 Gramm und 54 cm zur Welt. Wir gratulieren ganz herzlich!