Weckruf Aurachberg, 1.Mai

 

 

 

 

 

 

 

Der wichtigste Feiertag der Musiker, der 1.Mai, wurde von uns zeitig in der Früh um 6 Uhr „begrüßt“. Wir marschierten unsere alljährliche Ortsrunde – Quatember Helmut, Tischlerei Spiesberger, Pfarrer Josef Mascherbauer, Fam. Treml, Kirchenwirt sowie Cafe Fanni und zu guter Letzt noch unsere Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger, anschließend transportierte uns die freiwillige Feuerwehr zum höchsten Punkt des Aurachberges dem ehemaligen Wildpark Hochgreit/Familie O´Donnell. Auf unserem Weg talwärts wurden wir von vielen Familien aufs herzlichste aufgenommen und das bei einer Anzahl von rund 65 Musikerinnen und Musikern!! Von der „Schitzing“ marschierten wir zur „Rumpling“, ein kurzer Zwischenstopp beim Feuerwehrkommandant Stefan Beißkammer in der „Lemping“ und weiter gings zur Familie Spiesberger-Pesendorfer. Anschließend zur „Liachtwies“, zu den Familien Apfl-Nussbaumer/Hinterhölzl/Spiesberger, zu den Familien Pesendorfer/Ganster/Schallmeiner und zum Schlußhaus beim Wiens Hermann. Immer wieder staunen wir über die Gastfreundschaft der Neukirchner, vielen Dank dafür!! Und natürlich dürfen wir unsere Freiwillige Feuerwehr nicht vergessen die uns den ganzen Tag sicher durch die Straßen begleitet hat!

Es war wie immer ein lustiger 1.Mai, perfektes Wetter, lustige Musiker und viel Marschmusik!