Fasching, 21. bis 25. Februar

Wie jedes Jahr eröffneten wir unseren Vereinsfasching mit der maskierten Probe wo es neben leckeren Ripperl, Faschingskrapfen und Popeye´s Früchtebowle auch wieder eine großartige Showeinlage von Theresa und Gerhard Hofstätter gab. Aber auch unsere Damen ließen sich heuer nicht lumpen und gaben ein musikalisches Ehegespräch zum Besten. Ein lustiger Abend und ein perfekter Einstieg in das Faschingswochenende!Schreib etwas oder tippe „/“ zur Blockauswahl

Bereits zwei Tage später führten wir als „blaue Meute“ den Faschingsumzug an. Während wir auf die vielen Faschingswagen warteten gaben wir unsere neu erlernte Musiknummer „Rock Opening“ zum Besten, die bei den vielen Zuschauern gute Laune verbreitete. Auch unsere Nachbarkapelle aus Reindlmühl marschierte als „Malerpartie“ beim Umzug mit, wir freuen uns immer über diese musikalische Unterstützung! Natürlich besuchten wir am Sonntag unsere gewohnten Stationen und kamen zu guter Letzt im Feuerwehrdepot an, wo wir den Fasching nochmals hoch leben ließen!

Den Abschluss fand der Fasching am Dienstag beim Häuseln, wo unsere Musikburschen ein halbes Dorffest aus dem Boden stampften um die vielen maskierten Häusler zu verköstigen. Neben gegrillten Leckereien, gab es unter anderem auch unser Jubiläumsbier, mit unseren selbst kreierten Etiketten, zu kosten. Auch unsere Musikmaskottchen, das Dockenpaar „Mitzi und Hansl“ verschönerten den Ortsplatz und gaben bereits einen Vorgeschmack auf unser Musikfest im Juli. Musikalisch umrahmten die Gebirksbirnbambeidler und DJ Detscha das Häuslerbierzelt und so feierten wir bis in die späten Abendstunden.

Ehrenobmann Karl Felleitner feiert seinen 70er

Unser geschätzter Ehrenobmann und Musikkollege Karl Felleitner, feierte letzten Freitag seinen 70. Geburtstag mit uns. Nachdem wir ein paar Märsche für den Jubilar gespielt hatten, überreichte Obmann Martin Thalhammer das Geschenk – ein Gutschein für das Modellbaufachgeschäft Lindinger – das zweite große Hobby von Karl. Auch die älteren Semester des Musikvereines hatten einiges vorbereitet, neben Gstanzl-Einlagen von „Dentling“ Gerhard und Hans Spiesberger wurden von Mathi Schögl und Sepp Kranawetter noch Fotos von Karls Musikerleben gezeigt. Ein sehr gemütlicher Abend den die Gebirgsbirnbambeidler musikalisch umrahmten.