Musikausflug Linz, 21. und 22. Oktober

 

 

 

Letztes Wochenende stand unser Musikausflug auf dem Programm und diesmal blieben wir in Oberösterreich, genauer gesagt besuchten wir Linz.

Nach der Anreise erkundeten wir die Landstraße trotz des regnerischen Wetters, mittags wärmten wir uns im Kultrestaurant „Josef“ auf. Anschließend besuchten wir die VOEST ALPINE. Nachdem wir das Stahlweltmuseum besichtigt hatten ging´s mit dem VOEST-Bus durch das Werksgelände. Wir durften den Mitarbeitern bei den Arbeiten am Hochofen über die Schulter blicken und die maschinelle Weiterverarbeitung der Stahlbrammen begutachten. Eine tolle und interessante Führung durch eine weltführende Stahlfirma – sehr zu empfehlen!

Am Abend teilten wir uns auf, ein Teil besuchte das Musical „Hairspray“ im neuen Linzer Musiktheater, die anderen machten das Linzer Casino unsicher. Am Sonntag besuchten wir noch das Ars Electronica Center und ließen den Ausflug beim Mostheurigen „Seidner“ in Vorchdorf ausklingen.

Einen herzlichen Dank an Sepp Kranawetter und Paul Schitter für die perfekte Organisation!

 

 

60 Jahre Schützenverein, 15. Oktober

 

 

 

 

Vergangenes Wochenende feierte der Schützenverein Neukirchen, mit dem uns eine langjährige Freundschaft und Nachbarschaft verbindet, sein 60 jähriges Bestandsjubiläum.

Wir durften an diesen Feierlichkeiten in verschiedenen Formationen teilnehmen. Samstag abends hat der Festreigen mit einer Festveranstaltung, bei der der Musikverein durch ein Bläserquartett vertreten war, begonnen. Am darauffolgenden Sonntag durfte der Musikverein Neukirchen die Festmesse musikalisch umrahmen und im Anschluss daran gab es dann noch einen gemütlichen Frühschoppen bei dem unser Brassensemble „Los Blechos“ für gute Stimmung sorgte.

Wir bedanken uns beim Schützenverein recht herzlich für die Einladung und freuen uns, dass wir mit unseren musikalischen Darbietungen das Fest verschönern durften.

Für die weitere Zukunft wünschen wir dem Schützenverein Neukirchen alles Gute und viel Erfolg.

Musikerhochzeit Druckenthaner, 7. Oktober

 

 

 

Letztes Wochenende durften wir nun unsere zweite Musikhochzeit feiern, unsere erste Querflötistin Elisabeth „Elli“ Druckenthaner (ehem. Eckmayr) gab ihrem Michael das „Ja-Wort“.

Wir wurden von den beiden zu einer kleinen Jause zu Hause eingeladen, anschließend marschierten wir alle gemeinsam zur Kirche wo wir die Hochzeitsmesse gemeinsam mit dem Chor gestalteten.

Im Gegensatz zum Vormittag klarte es während der Messe auf und als das frisch vermählte Paar aus der Kirche trat war es wunderbar sonnig und warm. Wir durften die beiden mit Seifenblasen und einem Luftballonstart überraschen, Ellis Kindergartenkinder begrüßten sie mit einem Gedicht.

Anschließend fuhren wir Richtung Attersee zum Feldbauernhof wo wir den Empfang der Hochzeitsgäste musikalisch umrahmten. Natürlich gab es auch wieder ein Gemeinschaftsgeschenk aller Musiker, eine gemalte Landschaft mit den Noten des Brautliedes wobei jede Note mit einem Finderabdruck eines Musikers gefüllt wurde.

Liebe Elli, lieber Michael! Wir dürfen euch nochmals herzlich Gratulieren und wünschen euch für die Zukunft alles Gute! Herzlichen Dank für die Einladung, es war eine gemütliche und lustige Hochzeit!!

 

Musikfest Neukirchen am Walde, 30. September

 

 

 

 

 

 

Für unser letztes Musikfest mussten wir eine lange Anreise in Kauf nehmen, fast zwei Stunden fuhren wir ins Hausruckviertel, nach Neukirchen am Walde (Bezirk Grieskirchen). Trotz der kurvigen Fahrt hatten wir viel Spaß im Bus, natürlich wurde dabei immer wieder ein Mal angestoßen.

Nach unserer Ankunft marschierten alle Kapellen auf den Festplatz ein, anschließend folgte der Festakt der mit drei Strophen der Landeshymne beendet wurde. Nach dem ausmarschieren durften wir nun endlich das Bierzelt stürmen, die Zeit bis zur Abfahrt verging rasend schnell!

Im Bus – pünktlich um 12 Uhr – gratulieren wir unserer Carina Schögl zum Geburtstag, natürlich mit Gesangseinlage!! Nochmals alles Gute!

Ein gemütliches letztes Musikfest!

Kirchgang der Vereine, 17. September

 

 

 

Leider fiel der Festumzug zur Kirche aufgrund des schlechten Wetters in Wasser, so trafen wir den Kameradschaftsbund, den Trachtenverein, die Goldhaubengruppe sowie die Prangerschützen in der Kirche um die Messfeier gemeinsam mit dem Organisten Andreas Kofler musikalisch zu umrahmen. Nach der Messe war das Wetter etwas besser und wir konnten die Kranzniederlegung der Kameraden vor dem Kriegerdenkmal abhalten. Wir hoffen nächstes Jahr auf besseres Wetter!

Vielen Dank an alle Vereine für die Einladung im Gasthaus Kirchenwirt!

10 Jahre Motorradstammtisch Neukirchen, 3. September

Nach einem Ruhetag durften wir am letzten Wochenende gleich nochmal ins Bierzelt ausrücken da unser ortsansässiger Motorradverein auch ein Jubiläum feierte, bereits 10 Jahre gibt es den Motorradstammtisch! Da der Obmann des MST auch gleichzeitig unser Musikkollege ist nahmen wir die Einladung natürlich gerne an!

Wir durften die Messe im Bierzelt musikalisch umrahmen, leider war eine Feldmesse aufgrund des vielen Regens nicht möglich, anschließend gaben unsere „Los Blechos“ wieder Vollgas!

FOTOS FOLGEN

Musikfest Altmünster, 1. September

 

 

 

Unser Nachbarverein Altmünster feierte am ersten Septemberwochenende das 140-jährige Bestehen des Musikvereines. Natürlich feierten wir kräftig mit und zwar bereits am Freitag! Nach dem Festumzug von der Gemeinde zum Bierzelt durften wir quasi als Geschenk unsere Marschshow vom Sommer zeigen. Auch für unseren Stabführer Gerhard Hofstätter wieder etwas ganz besonderes, 10 Jahre zuvor begannen wir in Altmünster mit unseren Marschshows. Somit ein würdiges Ende seiner 30-jährigen Stabführertätigkeit!!! Nach dem Festakt ging´s ins Bierzelt wo kräftig gefeiert wurde!

Liebe Altmünsterer Musikkollegen: Vielen Dank für die Einladung und weiterhin alles Gute!

Brunnkogelmesse, 27. August

 

 

 

Wieder einmal war das Wetter am letzten Augustwochenende herrlich schön und so stürmten einige Musiker unseren „Hausberg“ um die Messe beim Brunnkogelkreuz musikalisch zu umrahmen! Leider nutzen nur mehr wenige Wanderer dieses besondere Ereignis was sehr schade ist, denn eine Messe in den Bergen ist etwas ganz besonderes!! Vielleicht ja nächstes Jahr ….