Stephaniekonzert des Jugendorchesters, 26. Dezember

Stephanie Stephanie Stephanie Stephanie Stephanie Stephanie Stephanie

 

Neben unseren Jungmusikern, welche auch teilweise in kleinen Gruppen musizierten, wirkten heuer wieder die ganz Kleinen, die Blockflötenschüler mit. Aber auch die Blockflötenlehrerinnen ließen sich nicht lumpen und gaben einige Stücke zum Besten. Auch das Gesangsstück „Ein schöner Tag“ wurde beim Stephaniekonzert vorgetragen. Das Highlight des Abends war natürlich „Stille Nacht“ mit Orchester, Blockflöten, Gitarre und Gesang, weiters nicht zu vergessen die Tenorhorn-Solistin Sandra Nussbaumer.

Im Rahmen des Konzertes wurden auch die Jungmusiker-Leistungsabzeichen an Michaela Schögl, Daniela Wildauer, Alexander Stadlhuber, Renate Mühlegger sowie Daniela Mühlbacher verliehen. Einen herzlichen Dank an all die engagierten Mitwirkenden allen voran an unser Jugendreferat!!

Weihnachtsblasen, 12. und 13. Dezember

WB WB WBSchon wieder ist ein Jahr vorbei und wir Musiker ziehen von Haus zu Haus um musikalische Stücke und Weihnachtswünsche des Musikvereines zu übermitteln. Zwar war das Wetter eher frühlingshaft statt winterlich, wir versuchten trotzdem Adventstimmung zu verbreiten. Vielen Dank für die Geldspenden aber auch für die vielen gemütlichen Stunden bei Schnaps, Keksen und Jause!

Wir vom Musikverein wünschen allen frohe und besinnliche Feiertage!

Advent am Kalvarienberg, 11. Dezember

Kalvarienberg Kalvarienberg Kalvarienberg

 

 

 

 

KalvarienbergDa unsere Veranstaltung „Advent am Kalvarienberg“ letztes Jahr große Anklang fand durften wir dieses kleine aber feine „Treffen“ auch heuer wieder abhalten. Neben der Volksschule mit ihrem grandiosem Hirtenspiel waren heuer die Dreikönigssänger sowie Bläsergruppen des Musikvereins dabei. Eine schöne Adventveranstaltung für Jung und Alt!

Schützenabend,27. November

SchützenabendEin Mal im Jahr besuchen wir unsere Hauptschulnachbarn den Schützenverein um dort unser Vereinsjahr ausklingen zu lassen und um unser gespartes Sparvereinsgeld abzuholen. Hahn Herbert bekochte uns wie gewohnt mit einem leckeren Bratl samt Knödel und Kraut anschließend versuchten wir uns im Zimmergewehrschießen. Ein sehr gemütlicher Abend, vielen Dank an Paul Schitter und Sepp Kranawetter für die jahrelange Verwaltung unseres Sparvereinsgeldes!

Jahreshauptversammlung, 20. November

JHVS JHVS

Bei unserer Jahreshauptversammlung wurde vom Obmann, vom Kapellmeister, dem Jugendreferenten sowie vom Kassier ein Rückblick auf das vergangene Jahr gemacht aber es wurde auch bereits ein Blick in die Zukunft gewagt. Einige Musiker erhielten noch ausstehende Ehrungen für ihre Dienste gegenüber dem Musikverein, weiters durften wir drei junge Musikerinnen in unseren Reihen aufnehmen – Magdalena Mayer, Daniela Mühlbacher und Luise Pesendorfer unterstützen uns bereits seit einigen Monaten auf der Klarinette, nun sind die offiziell in den Musikverein aufgenommen worden! Wir gratulieren euch ganz herzlich und freuen uns dass ihr drei nun unserem Verein angehört!

Kirchenkonzert, 13. November

Kirchenkonzert Kirchenkonzert Kirchenkonzert KirchenkonzertBereits vor 25 Jahren spielte der Musikverein Neukirchen ein Konzert in der Pfarrkirche Altmünster und passend zu unserem 175-jährigen Jubiläum wollten wir dieses ebenfalls mit einem Kirchenkonzert beenden. Highlights des Abends waren sicher die Stücke „Morricone´s Melody“ mit Karl Moser als Solist sowie die Filmmusik „Braveheart“. Wir freuen uns dass einige Besucher den Weg in die Kirche gefunden haben um unseren Jubiläumsabschluss mit uns zu feiern.

Kirchgang der Vereine, 13. September

Kirchgang Kirchgang Kirchgang Kirchgang

Ein wunderschöner Herbsttag für den Kirchgang der Goldhauben, des Kameradschaftsbundes sowie des Trachten- und Schützenvereines. Wir marschierten von der Neuen Mittelschule zum Ortsplatz und übernahmen die musikalische Gestaltung der Festmesse. Anschließend gab es eine Kranzniederlegung vor dem Kriegerdenkmal für die verstorbenen Kameraden der beiden Weltkriege. Wir dürfen uns bei den Vereinen für die anschließende Einladung sehr herzlich bedanken!

175jähriges Jubiläum, 4. bis 6. September

Jub.FRJub.FR Jub.FR Jub.FRJub.FR Jub.FR

 

Freitag, 4. September

Wir eröffneten unser 175-jähriges Jubiläum mit einem Festumzug vom Ortsplatz in Richtung Neue Mittelschule mit dem Musikverein Pinsdorf, einer Gemeindedelegation, der Goldhaubengruppe, dem Kameradschaftsbund sowie unserem Partnerschaftsverein dem MGV Düren-Niederau. Anschließend gab es einen Open-Air-Konzertblog bei dem unser Jugendorchester beginnen durfte. Wir dürfen ein großes Lob an unsere Nachwuchsmusiker aussprechen, sie haben ihren Auftritt mit Bravour gemeistert! Natürlich gaben auch der Männergesangsverein sowie der Musikverein Pinsdorf musikalische Gustostücke zum Besten. Sobald es „dumper“ wurde begannen wir mit dem „Großen österreichischen Zapfenstreich“. Mit rund 90 Musikern auf der Bühne zu spielen hat schon etwas ganz Besonderes an sich – Gänsehautfeeling! Die „Ferntrompeter“ Karl Moser sowie Hannes Plank spielten die Signale mit spielerischer Leichtigkeit – Bravo! Auch im Turnsaal der Mittelschule gings anschließend mit einigen modernen Musikstücken incl. Gesang sowie mit der neukirchner Urband Trexx zur Sache. Ein gemütlicher aber auch lustiger Start in unser Jubiläumswochenende!

_________________________________________________________________________
Jub.SA Jub.SA Jub.SA Jub.SA

 

 

 

Samstag, 5. September

Der Samstag war nun ganz unserer Partnerschaft mit dem Männergesangsverein Düren-Niederau gewidmet, denn auch hier gab es heuer das 50-jährige Partnerschaftsjubiläum!! Trotz des schlechten Wetters durften wir eine Traunsee-Schifffahrt mit musikalischer Begleitung von Sylvia Wildauer auf der Steirischen sowie einem Quartett genießen. Auch der Holzmarkt wurde trotz der Regengüsse nicht ausgelassen, beim Großalmwirt gabs anschließend eine Stärkung für alle Mitfahrer. Am Abend wurde im Gasthaus Sägemühle weitergefeiert, wobei neben Ansprachen, Anekdoten aus früherer Zeit und einer Fotopräsentation aus 50 Jahren Partnerschaft auch die Fahnenbänder ausgetauscht wurden. Diese schönen Geschenke werden auf beiden Vereinsfahren Ehrenplätze erhalten, sollen sie uns doch immer wieder an 50 Jahre ununterbrochene Freundschaft erinnern!

_________________________________________________________________________

Jub.SO Jub.SO Jub.SO Jub.SO Jub.SO Jub.SO

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 6. September

Der letzte Tag unseres Jubiläums wurde mit einer Festmesse eröffnet wobei auch hier wieder der MGV musikalisch gefordert wurde. Gemeinsam mit uns Musikern wurde eine wunderschöne Messe gestaltet, auch die Fahnenbänder wurden geweiht. Den Frühschoppen beim Kirchenwirt spielte uns die „Zweitkapelle“ von Manfred, die Werkskapelle Lenzing. Wir ließen den Nachmittag gemütlich Ausklingen und erinnerten uns nochmals an die letzten Tage. Es war ein kleines aber feines Jubiläum, wir hoffen es war für jeden etwas dabei, danke fürs mitfeiern!!

Brunnkogelmesse, 30. August

Brunnkogel Brunnkogel Brunnkogel BrunnkogelTrotz der Hochzeit am Vortag erstürmten ein paar Musiker den Brunnkogel um unsere alljährliche Bergmesse musikalisch zu gestalten. Eine Messe in den Bergen hat immer einen besonderen Flair und so freut es uns dass heuer sehr viele Wanderer den Weg auf den Brunnkogel gefunden haben. Ganz herzlich bedanken dürfen wir uns bei den „Freunden des Brunnkogelkreuzes“ sowie beim Hochlecken-Hüttenwirt für die Jause und die Getränke! Es war ein wunderschöner Tag auf unserem „Hausberg“!