Reise zum MGV Düren – Niederau

MGV Jubiläum Festabend MGV Jubiläum Festakt Matti Solo MGV Jubiläum Festabend MGV Jubiläum Musiktruhe MGV Jubiläum Festmesse MGV Jubiläum Festmesse MVN MGV Jubiläum Festmesse MGV Jubiläum Fahnenbandweihe

Erst zwei Jahre war es her dass wir mit einer Abordnung der Gemeinde Altmünster nach Düren reisen durften um die 40-jährige Städtepartnerschaft mitzugestalten und mitzufeiern. Heuer wurden wir von unseren Freunden des MGV Düren-Niederau eingeladen um ihr 100-jährige Jubiläum zu feiern. Nach der Anreise mit dem Zug und dem Bezug unserer Zimmer fuhren wir für unser Konzert zum Winkelsaal der Schloss Burgau. Nach unserem Eröffnungsstuck wurden einige Geschichten aus dem MGV-Vereinsleben vorgetragen, auch die Geschenke – darunter eine Musiktruhe welche von Josef Kranaweter sen. gestaltet wurde – wurden überreicht. Neben Stücken aus unserem Frühjahrsprogramm fanden sich auch einige neue darunter, unter anderem auch ein Basssolo welches von Mathäus Schögl vorgetragen wurde (mit einem lustigen Müller-Milch-Ende). Am Samstag wurden wir zu einer Schifffahrt auf dem Ruhrsee eingeladen. Auch hier kam die Musik nicht zu kurz, der MGV, ein Quartett und Sylvia Wildauer auf der Steirischen unterhielten uns für einige gemütliche Stunden. Samstagabend durften wir nach dem Musikverein Niederau sowie nach der Alten Garde Zürich einen Dämmerschoppen gestalten, anschließend wurde wieder – wie bereits am Vortag – kräftig gefeiert! Sonntagvormittag fand eine Feldmesse im Garten des Schenkel-Schoeller-Stiftes statt, dabei wurde auch das Geschenk das wir vom MGV Düren-Niederau – eine Fahnenbande – geweiht. Leider mussten wir anschließend rasch aufbrechen um alle Anschlusszüge zu erreichen, wir wurden aber noch alle mit einem gutgefüllten Lunchpaket ausgestattet und vom MGV musikalisch verabschiedet. Wir möchten uns nochmals für das sehr herzliche und nette Wochenende bedanken, wie immer hatten wir einen Riesenspass!

Musikbaby

Baby Katharina1 Baby Katharina 2 Baby Katharina 3

Der Musikstorch war wieder da! Wir gratulieren unserer Saxophonistin Katharina Spiesberger und ihrem Freund Christoph Weichselbaumer ganz herzlich zum zweiten Kind! Ihre Tochter Hannah kam am 6.August mit 3570 Gramm und 52 cm zur Welt! Wir wünschen alles Gute!

Volksfest Ebensee

Volksfest Ebensee 1 Volksfest Ebensee 2 Volksfest Ebensee 3

Nach der Marschwertung 2012 in Ebensee wurden wir von der Feuerwehrmusik Langwies eingeladen den Dämmerschoppen des Ebenseer Volksfestes 2013 zu gestalten. Gesagt, getan – nur war das Wetter am 27.Juli einfach viel zu schön und zu heiß für einen Bierzeltbesuch. Unsere wenigen Zuhörer bemühten sich zwar um eine festliche Stimmung, leider war das Bierzelt aber erst gegen Ende unserer Dämmerschoppens halb voll. Herzlichen Dank an den Musikverin Langwies für die vielen Mineralwasserspenden, sie haben uns wirklich das Leben gerettet!

Dorffest

Dorffest 1 Dorffest 2 Dorffest 3

Den ganzen Tag zogen die dunklen Gewitterwolken über den Himmel doch je später der Tag umso schöner das Wetter und so durften wir die Dorffestbesucher eine gute Stunde lang unterhalten. Die vielen Besucher nutzten den warmen Sommerabend und ließen sich von den Vereinen des Ortes mit allerlei Leckereien verköstigen. Auch für die Kinder gab es viel zu entdecken, so gab es neben Kinderschminken und Körbeflechten auch eine Hüpfburg für die Kleinen. Wie immer war es sehr lustig!

Volksschulbesuch

Volksschule 1 Volksschule 2 Volksschule 3 Volksschule 4 Volksschule 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um den Kindern das Hobby Musik wieder etwas näher zu bringen wurden die Volksschulkinder in der letzten Schulwoche vom Musikverein Neukirchen bei Altmünster zu einigen Stunden ins Vereinsheim eingeladen. Nach einer geklatschten Einführung – um einen Rhythmus begreifbar zu machen – erklärten wir den Kindern die Begriffe „Notenschlüssel“, „Halbe-, Viertel- und Achtelnote“ sowie „Melodie“.Anschließend versuchten die Kinder allerlei Holz- und Blechblasinstrumente sowie das Schlagzeug am hören zu erkennen, was meistens auch gelang. Die Instrumente wurden kurz vorgestellt, nach und nach durften die Kinder alle Musikinstrumente durchprobieren. Zu unserer großen Freude funktioniert das „Töne erzeugen“ bei den meisten Kinder bravourös und auch die eine oder andere Lehrkraft versuchte ihr Glück.
Zur Überraschung der Kinder wurde jedem ein Notenblock samt Bleistift überreicht, wo wir uns auf diesem Wege bei Musikhaus Hillinger sehr herzlich bedanken möchten, auch für die vier Blockflötensets die unter den Anmeldungen verlost werden. Weiteres durften wir die Kinder zu einer kleinen Jause einladen die von unserem örtlichen Sparmarkt Hobl gesponsert wurde, ein Dankeschön an unsere Fahnenpatin und Ehrenmitglied Inge und Sepp Treml. Die leuchtenden Kinderaugen nach diesen Vormittag waren der größte Lohn für das Jugendreferat des Musikvereines.

Hochzeit von Birgit und Christoph Fröhlich

Hochzeit Fröhlich 1 Hochzeit Fröhlich 2 Hochzeit Fröhlich 3 Hochzeit Fröhlich 4

Endlich wieder mal eine Musikhochzeit und dann auch noch eine „doppelte“! Denn Birgit und Christoph sind nicht nur im Musikverein Neukirchen Mitglieder sondern auch im Musikverein Steyrermühl. Christoph hat dort sogar das Amt des Stabführers über. Ein besonderer Wunsch der beiden bestand darin, dass beide Kapellen gemeinsam die kirchliche Trauung gestalten sollten, gar kein leichtes Unterfangen, jedoch gewöhnten wir uns mit nur zwei gemeinsamen Proben sofort aneinander und musizierten wie eine große Kapelle. Am Abend wurden wir ins Gasthaus „Wirt am Bach“ eingeladen wo die Hochzeit im besonders festlichen aber auch gemütlichen Wintergarten gefeiert wurde. Für die richtige Stimmung sorge die Urband aus Neukirchen „Trexx reloaded“! Das Brautpaar gab mit unseren jungen Musikern Vollgas auf der Tanzfläche, es war aber auch eine wirklich lustige Hochzeit!

Promenadenkonzert

Promenadenkonzert1 Promenadenkonzert2 Promenadenkonzert3

Als eine der drei Musikvereine der Gemeinde Altmünster durften wir heuer bereits Ende Juni das Promenadenkonzert abhalten. Zwar waren wir von einem „lauen“ Sommerabend weit weg, das Publikum ließ es sich aber trotzdem nicht nehmen und kam dick verpackt zur Seepromenade. Ein sehr gemütlicher Abend!

FF – Frühschoppen

fffrueh1 fffrueh2 fffrueh3 fffrueh4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz des heißen Sommertages war das Bierzelt auch am letzten Festtag bereits vor Mittag zum Bersten voll. Den Auftakt machte am Freitag die Ur-Band aus Neukirchen „Trexx-Reloaded“ bei der auch ein paar Mitglieder unserer Musikvereins mitwirken. Am Samstag gab das „Gamsbart-Trio“ vollgas, die Stimmung und die Besucheranzahl war wieder hervorragend. Alles in allem ein sehr gelungenes Fest – für Jung und Alt!

Marschwertung Hirschbach

marschw1 marschw2 marschw3 marschw4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da die Bezirksmarschwertung Gmunden heuer auf die Musikerhochzeit der Fröhlichs fällt haben wir einen Termin in einem anderen OÖ Bezirk gesucht und sind im Bezirk Freistadt fündig geworden. In der Marktgemeinde Hirschbach wurden wir freundschaftlich aufgenommen und absolvierten in der höchsten Leistungsstufe E die Marschwertung. Da aufgrund des frühen Termins und der vielen Ausrückungen fast keine Zeit zum Proben war wiederholten wir unser Showprogramm aus dem letzten Jahr (Tanz zu Fensterstockborischen sowie 007) und holten uns verdiente 92,10 Punkte!

Fronleichnam

fronl1 fronl2 fronl3

Das Fronleichnamsfest (Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi), ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die leibliche Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird. Natürlich dürfen dabei die Goldhauben, die Prangerschützen, die Feuerwehr und zu guter Letzt der Musikverein nicht fehlen. Da das Wetter sehr schlecht war musste das Fest in der Kirche abgehalten werden, anschließend konnten wir lediglich zum Kriegerdenkmal sowie zur ersten Fronleichnamsstation Schmid marschieren.