Weihnachtsblasen 16. und 17. Dezember

Die Weihnachtsbläsergruppen des Musikvereins zogen bei winterlichen Bedingungen von Haus zu Haus um die Weihnachtswünsche des Musikvereins zu übermitteln.

Vielen Dank für die großzügigen Spenden und auch für die vielen gemütlichen Stunden bei Schnaps, Keksen und Jause.

Der Musikverein wünscht allen frohe und besinnliche Feiertage!

75. Geb. von Ehrenmitglied Josef Kranawetter sen.

75. Geb. von Ehrenmitglied Josef Kranawetter sen.

Unser Ehrenmitglied Josef Kranawetter sen. feierte Ende September seinen 75. Geburtstag, einige Woche später wurden wir von ihm zu einer herzhaften Jause und sündhaften Nachspeisen eingeladen! Es freut uns ganz besonders, dass Josef auch noch aktiv im Verein mithilft, sei es beim Auf- und Abbau für unser Frühjahrskonzert oder bei der einen oder anderen Musi-Spielerei. Er nimmt sich immer wieder gerne Zeit für uns!
Für die vielen aufgeopferten Stunden und auch für die nette Einladung dürfen wir uns recht herzlich bedanken. Wir wünschen für die Zukunft viel Gesundheit aber auch noch viele gemeinsame Stunden im Musikverein!

Hochzeit von Sandra und Harald Nussbaumer

Hochzeit Nussbaumer Hochzeit Nussbaumer Hochzeit Nussbaumer Hochzeit Nussbaumer

Ende September fand nun unsere zweite Musikerhochzeit statt und erneut sind Braut und Bräutigam Mitglieder in unserem Verein – durch und durch eine Musikerhochzeit! Wir ließen uns daher natürlich nicht lumpen und kamen zahlreich der Hochzeitseinladung nach. Am frühen Nachmittag sammelten wir uns in der Mühlbachersiedlung für einige Märsche und um anschließend den Hochzeitszug zur Kirche anzuführen. Auch die Hochzeitsmesse durften wir gemeinsam mit dem St.Anna Chor aus Oberthalheim musikalisch umrahmen, hinterher gab´s beim Gratulieren nicht nur Blumen und Geschenke sondern auch eine Gesangseinlage vom Lied „Wilde Rose“. Im GH Kirchenwirt durften wir danach mit den Rose Rebellen bis in die frühen Morgenstunden weiterfeiern!

Liebe Sandra, lieber Harald, nochmals herzlichen Dank für die Einladung! Wir hatten wieder einmal riesen Spaß!

Kirchgang

Kirchgang Kirchgang Kirchgang

Zwar wurde für letzten Sonntag Regen vorhergesagt, das Wetter hielt aber aus und so konnten wir den Kirchgang der Prangerschützen, des Trachtenvereines, des Kameradschaftsbundes sowie der Goldhauben mit einem Festzug eröffnen.
Nach der Messe wurde am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt, dabei brillierte Alexander Mayr auf der Trompete beim Stück „Grablied“.

Musikbaby

Baby Klaus Baby Klaus

 

 

 

 

 

Der Storch hat wieder zugeschlagen! Wir gratulieren unserem Schlagzeuger Klaus Mühlegger und seiner Freundin Michaela Felleitner ganz herzlich zum ersten Nachwuchs! Ihr Sohn Sebastian kam am 5. September um 21:29 mit 54 cm und 3570 Gramm zur Welt! Da unser Bassist Karl Felleitner zum ersten Mal Opa geworden ist freut es uns natürlich doppelt! Wir wünschen alles, alles Gute!

Messe und Einweihung Brunnkogelkreuz

Brunnkogelkreuz 1 Brunnkogelkreuz 2 Brunnkogelkreuz 3 Brunnkogelkreuz 4

Im Jänner 2013 wurde das Brunnkogelkreuz von den vielen Schneemassen leider gänzlich zerstört. Hannes Spiesberger kümmerte sich mit den Schülern der HTL Vöcklabruck, mit vielen Freunden, Sponsoren und auch mit Hilfe des Bundesheeres um den Wiederaufbau. Seit 13 . Juni wacht nun das höchste Gipfelkreuz der Ostalpen wieder über das Aurachtal. Am 1. September fand – aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse – die Messe zur Einweihung des neuen Kreuzes in der Pfarrkirche Neukirchen statt. Da es an die Heimkehrer der beiden Weltkriege erinnert hat das Kreuz einen besonderen Stellenwert im Herzen der Neukirchner.

Reise zum MGV Düren – Niederau

MGV Jubiläum Festabend MGV Jubiläum Festakt Matti Solo MGV Jubiläum Festabend MGV Jubiläum Musiktruhe MGV Jubiläum Festmesse MGV Jubiläum Festmesse MVN MGV Jubiläum Festmesse MGV Jubiläum Fahnenbandweihe

Erst zwei Jahre war es her dass wir mit einer Abordnung der Gemeinde Altmünster nach Düren reisen durften um die 40-jährige Städtepartnerschaft mitzugestalten und mitzufeiern. Heuer wurden wir von unseren Freunden des MGV Düren-Niederau eingeladen um ihr 100-jährige Jubiläum zu feiern. Nach der Anreise mit dem Zug und dem Bezug unserer Zimmer fuhren wir für unser Konzert zum Winkelsaal der Schloss Burgau. Nach unserem Eröffnungsstuck wurden einige Geschichten aus dem MGV-Vereinsleben vorgetragen, auch die Geschenke – darunter eine Musiktruhe welche von Josef Kranaweter sen. gestaltet wurde – wurden überreicht. Neben Stücken aus unserem Frühjahrsprogramm fanden sich auch einige neue darunter, unter anderem auch ein Basssolo welches von Mathäus Schögl vorgetragen wurde (mit einem lustigen Müller-Milch-Ende). Am Samstag wurden wir zu einer Schifffahrt auf dem Ruhrsee eingeladen. Auch hier kam die Musik nicht zu kurz, der MGV, ein Quartett und Sylvia Wildauer auf der Steirischen unterhielten uns für einige gemütliche Stunden. Samstagabend durften wir nach dem Musikverein Niederau sowie nach der Alten Garde Zürich einen Dämmerschoppen gestalten, anschließend wurde wieder – wie bereits am Vortag – kräftig gefeiert! Sonntagvormittag fand eine Feldmesse im Garten des Schenkel-Schoeller-Stiftes statt, dabei wurde auch das Geschenk das wir vom MGV Düren-Niederau – eine Fahnenbande – geweiht. Leider mussten wir anschließend rasch aufbrechen um alle Anschlusszüge zu erreichen, wir wurden aber noch alle mit einem gutgefüllten Lunchpaket ausgestattet und vom MGV musikalisch verabschiedet. Wir möchten uns nochmals für das sehr herzliche und nette Wochenende bedanken, wie immer hatten wir einen Riesenspass!

Musikbaby

Baby Katharina1 Baby Katharina 2 Baby Katharina 3

Der Musikstorch war wieder da! Wir gratulieren unserer Saxophonistin Katharina Spiesberger und ihrem Freund Christoph Weichselbaumer ganz herzlich zum zweiten Kind! Ihre Tochter Hannah kam am 6.August mit 3570 Gramm und 52 cm zur Welt! Wir wünschen alles Gute!

Volksfest Ebensee

Volksfest Ebensee 1 Volksfest Ebensee 2 Volksfest Ebensee 3

Nach der Marschwertung 2012 in Ebensee wurden wir von der Feuerwehrmusik Langwies eingeladen den Dämmerschoppen des Ebenseer Volksfestes 2013 zu gestalten. Gesagt, getan – nur war das Wetter am 27.Juli einfach viel zu schön und zu heiß für einen Bierzeltbesuch. Unsere wenigen Zuhörer bemühten sich zwar um eine festliche Stimmung, leider war das Bierzelt aber erst gegen Ende unserer Dämmerschoppens halb voll. Herzlichen Dank an den Musikverin Langwies für die vielen Mineralwasserspenden, sie haben uns wirklich das Leben gerettet!