175jähriges Jubiläum, 4. bis 6. September

Jub.FRJub.FR Jub.FR Jub.FRJub.FR Jub.FR

 

Freitag, 4. September

Wir eröffneten unser 175-jähriges Jubiläum mit einem Festumzug vom Ortsplatz in Richtung Neue Mittelschule mit dem Musikverein Pinsdorf, einer Gemeindedelegation, der Goldhaubengruppe, dem Kameradschaftsbund sowie unserem Partnerschaftsverein dem MGV Düren-Niederau. Anschließend gab es einen Open-Air-Konzertblog bei dem unser Jugendorchester beginnen durfte. Wir dürfen ein großes Lob an unsere Nachwuchsmusiker aussprechen, sie haben ihren Auftritt mit Bravour gemeistert! Natürlich gaben auch der Männergesangsverein sowie der Musikverein Pinsdorf musikalische Gustostücke zum Besten. Sobald es „dumper“ wurde begannen wir mit dem „Großen österreichischen Zapfenstreich“. Mit rund 90 Musikern auf der Bühne zu spielen hat schon etwas ganz Besonderes an sich – Gänsehautfeeling! Die „Ferntrompeter“ Karl Moser sowie Hannes Plank spielten die Signale mit spielerischer Leichtigkeit – Bravo! Auch im Turnsaal der Mittelschule gings anschließend mit einigen modernen Musikstücken incl. Gesang sowie mit der neukirchner Urband Trexx zur Sache. Ein gemütlicher aber auch lustiger Start in unser Jubiläumswochenende!

_________________________________________________________________________
Jub.SA Jub.SA Jub.SA Jub.SA

 

 

 

Samstag, 5. September

Der Samstag war nun ganz unserer Partnerschaft mit dem Männergesangsverein Düren-Niederau gewidmet, denn auch hier gab es heuer das 50-jährige Partnerschaftsjubiläum!! Trotz des schlechten Wetters durften wir eine Traunsee-Schifffahrt mit musikalischer Begleitung von Sylvia Wildauer auf der Steirischen sowie einem Quartett genießen. Auch der Holzmarkt wurde trotz der Regengüsse nicht ausgelassen, beim Großalmwirt gabs anschließend eine Stärkung für alle Mitfahrer. Am Abend wurde im Gasthaus Sägemühle weitergefeiert, wobei neben Ansprachen, Anekdoten aus früherer Zeit und einer Fotopräsentation aus 50 Jahren Partnerschaft auch die Fahnenbänder ausgetauscht wurden. Diese schönen Geschenke werden auf beiden Vereinsfahren Ehrenplätze erhalten, sollen sie uns doch immer wieder an 50 Jahre ununterbrochene Freundschaft erinnern!

_________________________________________________________________________

Jub.SO Jub.SO Jub.SO Jub.SO Jub.SO Jub.SO

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 6. September

Der letzte Tag unseres Jubiläums wurde mit einer Festmesse eröffnet wobei auch hier wieder der MGV musikalisch gefordert wurde. Gemeinsam mit uns Musikern wurde eine wunderschöne Messe gestaltet, auch die Fahnenbänder wurden geweiht. Den Frühschoppen beim Kirchenwirt spielte uns die „Zweitkapelle“ von Manfred, die Werkskapelle Lenzing. Wir ließen den Nachmittag gemütlich Ausklingen und erinnerten uns nochmals an die letzten Tage. Es war ein kleines aber feines Jubiläum, wir hoffen es war für jeden etwas dabei, danke fürs mitfeiern!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.